Lehrgang „EU TRANSPARENT“

Vom 28. bis 31. Mai 2017 hatten 30 TeilnehmerInnen des vom Salzburger Bildungswerk organisierten Lehrganges Gelegenheit, im Rahmen einer Brüssel-Reise die Institutionen der Europäischen Union kennenzulernen.

Bei unseren Besuchen im Rat der Europäischen Union, des Europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission, der Ständigen Vertretung Österreichs bei der EU wurden in Vorträgen die Aufgaben der einzelnen Institutionen sowie deren Zusammenspiel bei der Gesetzgebung und politischen Arbeit ausführlich dargestellt. Angeregte Diskussionen über die derzeitige Situation der Europäischen Union und die Beantwortung vieler aktueller Fragen standen im Mittelpunkt unseres Lehrganges.

Im Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur Europäischen Union bekamen die Lehrgangs-TeilnehmerInnen einen Einblick in die Arbeit der Verbindungsstellen, die durch ihre Tätigkeit ein bürgernahes Europa der Regionen verwirklichen wollen.

Eine besondere Freude war es für alle TeilnehmerInnen, dass EU-Kommissar Johannes Hahn, der ja auch Präsident des Rings Österreichischer Bildungswerke ist, uns zu einem ausführlichen und sehr lebendigen Gespräch persönlich empfangen hat.

„Europa muss erklärt werden, um es zu verstehen, Fragen müssen – auch kontrovers – diskutiert werden, Antworten müssen gefunden werden, die es den Menschen ermöglichen, Europa als IHR Europa zu verstehen und anzunehmen. Europa ist in jedem Alter wichtig, daher braucht auch der Europa-Gedanke Lebensbegleitendes Lernen. Mein Dank gilt allen MitarbeiterInnen und Mitarbeitern in den Ring-Einrichtungen, die das Thema Europa in verschiedenster Weise durch ihre Bildungsarbeit den Menschen näher bringen!“, diese Worte gab Präsident Hahn uns als Motivation zur Weiterarbeit mit.

Ein besonderer Dank gilt Wolfgang Forthofer vom Salzburger Bildungswerk für die gute Vorbereitung und tolle Reiseleitung!

Fotos: Birgit Schaupensteiner; Salzburger Bildungswerk; Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU