Pädagogische Plattform 2020

Von 2. bis 4. September trafen sich heuer die pädagogischen MitarbeiterInnen der einzelnen Mitgliedsorganisationen vom Ring Österreichischer Bildungswerke in Kärnten in St. Georgen am Längsee zur diesjährigen Pädagogischen Plattform.

Mit Abstand und doch froh sich endlich wieder persönlich treffen zu können standen natürlich die Corona Krise und deren Auswirkungen und Herausforderungen für die Erwachsenenbildung im Mittelpunkt der Beratungen.

Weiters widmeten wir uns einen Halbtag dem Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR). Bei diesem Workshop brachte uns Klaus Schreiner, Leiter der aufZAQ – Geschäftsstelle, dieses System näher und wir berieten mögliche Wege der Zuordnung von Aus- und Weiterbildungsangeboten der RING-Einrichtungen.

Da wir davon ausgehen, dass wir nächstes Jahr wieder eine Ringtagung für ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen durchführen können, wurde auch diese besprochen. Thema wird der Beitrag der Erwachsenenbildung zu einem nachhaltigeren Leben sein. Genauso wurde über die derzeitig bestehenden Arbeitsgruppen und deren Arbeitsfortschritt diskutiert.

Abgerundet wurden die sehr intensiven Tage mit einem gemeinsamen Lagerfeuer an den Koppitsch Teichen sowie einer kleinen Wanderung nach Taggenbrunn. Ein guter gemeinsamer Start in dieses herausfordernde Bildungsjahr.

Fotos: Kärntner Bildungswerk, Barbara Gruber-Rotheneder (BhW)