Kalendarium der Veranstaltungen

Nachfolgend finden Sie Veranstaltungen, bei denen „Politische Bildung in Bewegung“ im Mittelpunkt steht: Bildungsreisen, Wanderungen, Stadt- und Grätzelspaziergänge, Besuche von nationalen, internationalen und EU-Institutionen.

Stadtspaziergänge anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Wiener Gemeindebau“

Veranstalter: Wiener Volksbildungswerk

STADTERKUNDUNG 1
„DIE RINGSTRASSE DES PROLETARIATSMARGARETNER GEMEINDEBAUTEN“

Wann: Mittwoch, 5. Juni, 17-19 Uhr
Wo: 1050 Wien, Treffpunkt: Rechte Wienzeile 97 (12A ,13A, 14A Pilgramgasse)

100 Jahre Wiener Gemeindebau: 1919 wurde der Grundstein für den sozialen Wohnbau in Wien gelegt und bis zum Jahr 1933 errichtete die Stadt 380 Gemeindebauten – viele davon am Margaretengürtel. Die sogenannte „Ringstraße des Proletariats“ stilisierte sich zum Aushängeschild zur Antithese des imperialen Innenstadtprunks. Der in London geborene Wahlwiener Eugene Quinn erzählt uns als „Zugereister“ über sozialen Wohnbau anderswo berichten.

Weitere Informationen: www.wirsindwien.com

STADTERKUNDUNG 2
„WIEN VS. LONDONDAS WOHNMATCH“

Wann: Donnerstag, 6. Juni, 17-19 Uhr
Wo: 1060 Wien, Treffpunkt: Ecke Mariahilfer Straße/Amerlingstraße (U3 Neubaugasse)

Der in London geborene Wahlwiener Eugene Quinn nimmt uns mit zu einer Tour durch Mariahilf, die vergleicht, wie die Menschen in Wien und London wohnen. Kann London etwas von Wien lernen, oder ist es eher umgekehrt?

Weitere Informationen: www.wirsindwien.com

STADTERKUNDUNG 3
„100 JAHRE GEMEINDEBAU – 10 BAUTEN IN 10 JAHRZEHNTEN“

Wann: Freitag, 21. Juni, 17-20 Uhr
Wo: 1210 Wien, Treffpunkt: Bahnhof Floridsdorf, direkt bei Ausgang Franz-Jonas Platz (U6 Floridsdorf)

Eine Zeitreise und Architek-Tour durch Floridsdorf  anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Wiener Gemeindebau. Der Londoner und Wahlwiener Eugene Quinn eröffnet uns als „Zugereister“ vielleicht sogar neue Blickwinkel auf Vertrautes und führt uns durch die Baustile und Wohnmodelle des letzten 100 Jahre. Wie haben sich Architektur und Lebensstil entwickelt, was sind die Visionen für die Zukunft?

Weitere Informationen: www.wirsindwien.com

Kulturfahrten nach Trient

1. Termin: 11. Mai 2019
Abfahrt: 7:00 Uhr in Kufstein, Zustiegsmöglichkeit in Wiesing, Schwaz und Hall
2. Termin: 15. Juni 2019
Abfahrt: 7:00 in Imst, Zustiegsmöglichkeit in Telfs & Innsbruck

Veranstalter: Tiroler Bildungsforum

Inhalt/Programm: Anlässlich des Maximilian-Gedenkjahres werden zwei Bildungsreisen nach Trient angeboten. Ziel ist es, Erinnerungen an Maximilian I. kennen zu lernen bzw. ausgewählte Bauwerke zu besichtigen und so einen Einblick in den südlichen Teil der Europaregion Tirol zu erhalten.
Führung durch den Dom von Trient, Themenführung Kaiser Maximilian I. durch den historischen Stadtkern und je nach Wetter Besichtigung des Castel Pietra bei Calliano.

Zielgruppe: Interessierte Personen
Kosten: € 39 / TBF Mitglieder € 30

Information und Anmeldung: Tiroler Bildungsforum
Sillgasse 8, 6020 Innsbruck, Tel: 0512 58 14 65
E-Mail: tiroler.bildungsforum@tsn.at
Anmeldung bis 3. Mai für den 1. Termin, 7. Juni für den 2. Termin, max. 40 Personen

Studienfahrt nach Brüssel: „Europäische Union transparent“
Politische Institutionen der Europäischen Union

7. bis 10. Juli 2019
Veranstalter: Ring Österreichischer Bildungswerke

Zielgruppe: Personen, die direkt in Brüssel von EuropapolitikerInnen mehr über das Funktionieren und das Zusammenspiel der Europäischen Union erfahren möchten. Die TeilnehmerInnen bekommen beim Besuch der Institutionen in Vorträgen und Diskussionen einen guten Eindruck von den Aufgaben und der politischen Arbeit der Europäischen Union.

Kosten: Teilnahmebeitrag € 365 pro Person im Doppelzimmer,
Einzelzimmerzuschlag: € 210
Er beinhaltet die Teilnahme am gesamten Fach- und Besichtigungsprogramm,
Hotelarrangement der Mittelklasse inkl. Frühstück, Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Brüssel, Stadtführung in Brüssel und Reisebegleitung durch Dr. Wolfgang Forthofer (Salzburger Bildungswerk).
Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Information und Anmeldung: Ring Österreichischer Bildungswerke,
Heinrichsgasse 4/2/8, A-1010 Wien, Tel: 01 533 88 83
E-Mail: office@ring.bildungswerke.at
Anmeldung bis 6. Mai 2019 erforderlich

Bildungsreise Regensburg – Nürnberg – Augsburg

Datum: 30. August bis 1. September 2019
Veranstalter: Tiroler Bildungsforum

Inhalt/Programm: Dreitagesfahrt, die in die Zentren der Macht an der Zeitenwende vom Mittelalter zur Neuzeit führt. Ziel ist es, zum einen Verbindungen der beiden mit dem wirtschaftlichen Erfolg der süddeutschen Handelshäuser verbundenen Städte mit Tirol und dem Heiligen Römischen Reich deutlich zu machen und auch, weniger bekannte, aber historisch bedeutende Highlights und Baudenkmäler zu besichtigen.
Reiseroute: Augsburg, Schwabach, Nürnberg, Regensburg.

Zielgruppe: ChronistInnen und Interessierte

Kosten: € 390 (Einzelzimmerzuschlag € 30), inkludierte Leistungen: Reisebus, 2 ÜN/HP, Führungen, Eintritte

Information und Anmeldung: Tiroler Bildungsforum
Sillgasse 8, 6020 Innsbruck, Tel: 0512 58 14 65
E-Mail: tiroler.bildungsforum@tsn.at
Anmeldung bis 1. Juni 2019, max. 35 TeilnehmerInnen