Zum Hauptinhalt springen

Angst vor der Diversity-Falle?

Diskriminierung im Alltag vermeiden und für niederschwellige Angebote sensibilisieren

Beitrag teilen:
  • Veranstalter:
    Salzburger Bildungswerk
  • Veranstaltungs Termin:
    20.01.2023
    14:00 - 18:00 Uhr
  • ReferentIn:
    Überflüssiges, abstraktes Gequassel oder grundlegende Notwendigkeit – unterschiedliche Bedürfnisse im Umgang miteinander führen häufig zu (unabsichtlichen) Verletzungen. Meist steht das Bedürfnis nach Klarheit in direktem Widerspruch zu konkreten Grenzüberschreitungen.

    Dabei braucht es nicht viel, um Sicherheit in Haltung und Sprache in möglicherweise herausfordernden Situationen zu erlangen.
    Wie können Angebote sensibel gestaltet sein (Thema, Bewerbung, Begrüßung, Begegnung, Sprache, Haltung), um Alltagsdiskriminierungen zu verhindern?
    Anhand einer einfachen und wirkungsvollen Methode können die Teilnehmenden in einem gemeinsamen Prozess mehr Klarheit über die Wirkung eigener Verhaltensweisen finden.  

    Referentin: Conny Maxima Felice, Geschäftsführerin der Hosi Salzburg
  • Anwesenheit:
    Präsenz
  • Kosten:
    Euro 25,-

Weitere Veranstaltungen

07.11.2022

Lehrgang für dialogische Kompetenzerfassung

Zur Veranstaltung
11.11.2022

Lehrgang zum/r Online Trainer*in

Zur Veranstaltung
Sozialministerium Logo
01.12.2022

Aussprechen hilft! – Meine persönlichen Anliegen…

Zur Veranstaltung