Zum Hauptinhalt springen

Bindung durch Berührung

Bindung und Berührungen sind Grundbedürfnisse von uns Menschen. Körperlicher Halt, Getragensein und liebevolle Berührungserfahrung bieten eine sichere Basis für (spätere) körperliche und seelische Gesundheit.
Von Geburt an kommunizieren unsere Kleinsten mit uns, manchmal ist es jedoch nicht so einfach, die Signale und Äußerungen zuverstehen, zu entziffern und angemessen darauf zu reagieren. Dies funktioniert dann am besten, wenn wir als Begleiter*in selbst angebunden sind, das heißt eine gute Selbstwahrnehmung haben und Körper-Bewusstsein.

Somit kann beginnender Überforderung im Familiensystem, ausgelöst durch vermehrtes Weinen des Säuglings, Schlafschwierigkeiten beim Baby oder Kleinkind und Probleme beim Stillen/Essverhalten, entgegengewirkt werden.
Auch bei älteren Kindern können bindungsstärkende Berührungen zum einen beruhigen und verlangsamen zum anderen gleichzeitig auch Konzentration, Empathie und soziales Miteinander fördern.


Ankündigung:
Bei Interesse der Teilnehmer*innen bieten wir in weiterer Folge einen
4-teiligen Präsenzkurs zum Thema an.

Dieser Kurs richtet sich an Eltern und Säuglinge, die bei Kursbeginn zwischen 3 Wochen und ca. 6 Monate alt sind. Eltern erlernen, die sie durch schmetterlingsleichte Körperberührungen Entwicklung und Wohlbefinden ihres Babys fördern und die liebevolle Verbindung zu ihm stärken können. Die Eltern werden angeleitet, die verschiedenen Bedürfnisse und Körperbotschaften ihrer Säuglinge besser zu verstehen und zu beantworten. Durch genaues Beobachten erfahren die Eltern, wann sich das Baby für Körperberührungen öffnet und wann es Pausen oder Zeiten des Rückzugs benötigt.
Durch kleine Gruppengrößen von max. 4 Eltern-Baby–Paaren besteht die Möglichkeit, im Kursverlauf auch gezielt auf Fragen zu den jeweiligen Entwicklungsthemen der Babys (wie Schreien, Schlafen oder Stillen) einzugehen.
Nähere Informationen erhalten Sie im Burgenländischen Volksbildungswerk!

Beitrag teilen:
unterstützt durch:
  • Veranstalter:
    Burgenländisches Volksbildungswerk
  • Veranstaltungs Termin:
    20.02.2024
    19:00 - 20:40 Uhr
  • ReferentIn:
    Marion Fuhl
    Basic Bonding Leiterin, Sozialpädagogin, Natur- und Erlebenspädagogin, in Ausbildung zur Hochsensitivitätstrainerin
  • Anwesenheit:
    Online
  • Kosten:
    kostenlos

Weitere Veranstaltungen

12.01.2024

Selbstbestimmt Aktivsein im Alter

Zur Veranstaltung
26.02.2024

Schule zur Zeit von Anton Bruckner – zum 200. Ge…

Zur Veranstaltung
26.02.2024

Fernsehen auf dem Handy, geht das?

Zur Veranstaltung