Zum Hauptinhalt springen

Das Miteinander in Zeiten der Digitalisierung: Medien und Familie

Der Mensch strebt von Natur aus nach Sicherheit, Achtsamkeit und Verbundenheit. Vor Allem Kinder benötigen diese Werte, um sich in ihre Resilienz und ins Glücklichsein entwickeln zu können. Dazu gehört ein intensives Interagieren gerade in den ersten Lebensjahren, damit Kinder den Wert „Empathie“ ausprägen können. Genauso wie das Abwechseln zwischen Anspannung und Entspannung des Gehirns, um Konzentrationsfähigkeit zu erlangen. Der immer größere Einfluss der Medien in sämtlichen Lebensbereichen sorgt jedoch für eine enorme Beschleunigung im Familienalltag, die gerade diese Entwicklungsschritte erschwert. Kinder in solch turbulenten Zeiten dennoch optimal zu unterstützen, stellt Eltern und Bezugspersonen somit vor viele neue Herausforderungen. 

Beitrag teilen:
  • Veranstalter:
    BhW Niederösterreich
  • Veranstaltungs Termin:
    18.04.2024
    19:00-20:00 Uhr
  • ReferentIn:
    Lisa Weiss, Coach für Kinder, Eltern und Pädagog/innen
  • Anwesenheit:
    Online
  • Kosten:
    die Teilnahme ist kostenlos

Weitere Veranstaltungen

12.01.2024

Selbstbestimmt Aktivsein im Alter

Zur Veranstaltung
26.02.2024

Schule zur Zeit von Anton Bruckner – zum 200. Ge…

Zur Veranstaltung
26.02.2024

Fernsehen auf dem Handy, geht das?

Zur Veranstaltung