Zum Hauptinhalt springen

Mut tut gut

Freundlich und fest die Richtung bestimmen

Was ist Ermutigung? Wie kann ich in ausweglosen Situationen mit Ermutigung etwas erreichen? Warum tut Mut gut und wie lerne ich zu ermutigen?
Ermutigung ist eine Alternative zu abwerten, kritisieren, drohen, schimpfen – aber es bedeutet keineswegs, dass alles durchgehen muss. Auf das WIE kommt es an. Ermutigung bewirkt eine Änderung der inneren Haltung dessen, der ermutigt wird. Wenn konstruktive Entwicklungsprozesse im einzelnen Menschen stattfinden, dann wurden diese durch Ermutigung ausgelöst. Ermutigung lässt das Zugehörigkeitsgefühl wieder wachsen.
In diesem Vortrag wird das Prinzip der Ermutigung als Gegensatz zum Loben veranschaulicht. Was braucht es, wenn es gerade nicht so läuft wie es laufen sollte, müsste, könnte und wenn eine permanente Aufmerksamkeit sowie Machtkämpfe den Alltag prägen und Wutausbrüche an der Tagesordnung stehen….???

Im Anschluss an den Vortrag bietet sich die Möglichkeit zur Beantwortung noch offener Fragen.

Beitrag teilen:
unterstützt durch:
  • Veranstalter:
    Burgenländisches Volksbildungswerk
  • Veranstaltungs Termin:
    29.02.2024
    18:00 - 19:40 Uhr
  • ReferentIn:
    Mag. Silke Grangl
    Psychologin, Individualpsychologische Beratung,
    Ermutigung-Basis-Trainer, Ermutigung-Master-Trainer, Ermutigung in Arbeit und Beruf,
    Pädagogin, Mototherapeutin und Psychomotorikerin
  • Anwesenheit:
    Präsenz
  • Kosten:
    kostenlos

Weitere Veranstaltungen

12.01.2024

Selbstbestimmt Aktivsein im Alter

Zur Veranstaltung
26.02.2024

Schule zur Zeit von Anton Bruckner – zum 200. Ge…

Zur Veranstaltung
26.02.2024

Fernsehen auf dem Handy, geht das?

Zur Veranstaltung