Zum Hauptinhalt springen

Talk im Turm: Was ist es uns wert?

Das Format „Talk im Turm“ widmet sich dieses Jahr mit der Frage „Was ist es uns wert?“ den Hintergründen der Informationsgesellschaft. Damit thematisiert das BhW Niederösterreich die Informiertheit der Bevölkerung und ihre Bedeutung für deren Bildung – mit Impulsreferaten von Zukunftsforscherin Christiane Varga und Leseexperte Gerhard Falschlehner.

Antworten auf die Fragen nach dem Woher der Informationen, um daraus besser die Gültigkeit und Wirksamkeit von Botschaften ableiten zu können, gibt Soziologin und Zukunftsforscherin Christiane Varga in ihrem Referat. Sie spricht über die Allgegenwart von Smartphones und insgesamt digitaler Technologie, das Word Wide Web und über einen klugen Umgang damit. Auch stellt sie die Frage, ob die Zeit der Bücher und Zeitungen bereits vorüber ist oder sie weiterhin als Ankerpunkt im News-Feed-Zeitalter fungieren können. „Bildung führt im besten Fall zu Besonnenheit. Und die brauchen wir, um mit einer Zukunft umzugehen, die so ungewiss ist wie schon lange nicht mehr.“

Was Lesen heutzutage bedeutet, beleuchtet Pädagoge und Leseexperte Gerhard Falschlehner. Er ist überzeugt, dass die digitale Welt neue Anforderungen an die Lesekompetenz stellt. Lesen komme heute dem Entschlüsseln von Informationen in Schrift, Bild und Ton gleich und Bildung bedeute, Kindern Rezeptions- und Kommunikationskompetenz in hybriden – digitalen und analogen – Informationssystemen zu vermitteln. „Unseren Kindern steht eine faszinierende Medienorgel zur Verfügung, die sie mit der ganzen Welt verbindet und Sichtweisen möglich macht wie nie zuvor. Nicht die digitalen Medien befördern Analphabetismus, sondern umgekehrt: Analphabetismus verhindert, Medien kritisch und selektiv zu nutzen.

Beitrag teilen:
  • Veranstalter:
    BhW Niederösterreich
  • Veranstaltungs Termin:
    26.06.2023
    18.00-20:00 Uhr
  • ReferentIn:
    Christiane Varga, Zukunftsforscherin
    Gerhard Falschlehner, Pädagoge und Leseexperte
  • Anwesenheit:
    Hybrid
  • Kosten:
    die Teilnahme ist kostenlos

Weitere Veranstaltungen

12.01.2024

Selbstbestimmt Aktivsein im Alter

Zur Veranstaltung
22.04.2024

Warum zappelt Philipp? 3-teiliges Online-Seminar

Zur Veranstaltung
23.04.2024

Wie schütze und stärke ich mein Kind ?

Zur Veranstaltung