Zum Hauptinhalt springen

Workshop „Moderations- und Interaktionsmethoden für Beteiligungsprozesse in Gemeinden“

Besprechungen, Arbeitsgruppen und Sitzungen stehen in den Gemeinden häufig auf der Tagesordnung, um Aktivitäten des Gemeindelebens gemeinsam zu planen und umzusetzen. Auch Bildungswerkleiter/innen und Bildungsgemeinderätinnen und -räte vernetzen sich mit weiteren interessierten und engagierten Menschen in ihrer Gemeinde, um deren Wünsche und Ideen zu erheben, selbst aktuelle Themen einzubringen und Projekte für die Gemeinde zu entwickeln. Um die Zusammenarbeit in Sitzungen zielgerichtet und strukturiert zu gestalten, sind einfach umsetzbare Moderations- und Interaktionsmethoden hilfreich. Daher organisiert das BhW Niederösterreich den 3-stündigen Workshop „Moderations- und Interaktionsmethoden für Beteiligungsprozesse in Gemeinden“. In diesem Workshop erhalten interessierte Personen einen guten Überblick über Methoden, mit denen man in der Zusammenarbeit Kreativität fördert, Ideen zugänglich macht und zu gemeinsamen Ergebnissen kommt.

Der Workshop findet in hybrider Form statt, eine Teilnahme ist daher vor Ort in St. Pölten oder online via Zoom möglich.

Beitrag teilen:
  • Veranstalter:
    BhW Niederösterreich
  • Veranstaltungs Termin:
    02.03.2022
    17:30 bis 20:30 Uhr
  • ReferentIn:
    Leo Baumfeld, Organisations- und Regionalberater bei der ÖAR GmbH
  • Anwesenheit:
    Hybrid
  • Kosten:
    die Teilnahme ist kostenlos

Weitere Veranstaltungen

09.09.2022

Vom Sand zum Fresko

Zur Veranstaltung
16.09.2022

Lehrgang KULTUR! Lust auf Vermittlung

Zur Veranstaltung
22.09.2022

Jubiläumsfeier 50 Jahre KEBÖ: „Erwachsenenbildung im W…

Zur Veranstaltung