Zum Hauptinhalt springen

„Die Erfindung der Welt“ – Thomas Sautner liest aus seinem neuesten Werk

Die Schriftstellerin Aliza Berg erhält einen anonymen Brief mit dem großzügig honorierten Auftrag, einen Roman über kein geringeres Thema als das Leben zu schreiben. Sie soll es mit frischem Blick neu entdecken und unvoreingenommen erzählen davon – am Beispiel einer abgeschiedenen Gegend und ihrer Bewohner.

Thomas Sautner wurde 1970 in Gmünd geboren, heute lebt er als Autor in seiner Heimat, dem nördlichen Waldviertel, sowie in Wien. Neben zahlreichen Essays und Erzählungen sind mittlerweile acht Romane erschienen. Sein neuestes Werk „Die Erfindung der Welt“ wurde 2020 veröffentlicht.

Beitrag teilen:
  • Veranstalter:
    BhW Niederösterreich
  • Veranstaltungs Termin:
    10.02.2022
    19:00 Uhr
  • ReferentIn:
    Thomas Sautner, Autor
  • Anwesenheit:
    Präsenz
  • Kosten:
    die Teilnahme ist kostenlos

Weitere Veranstaltungen

04.09.2024

Klick, Fake, Wahrheit? Ein tiefer Tauchgang ins digita…

Zur Veranstaltung
06.09.2024

Bildungsfahrt: Altösterreichische Festungswerke in Ver…

Zur Veranstaltung
09.09.2024

„Durchs (gute) Reden kommen die Leute zsamm R…

Zur Veranstaltung