Zum Hauptinhalt springen

50 Jahre Tiroler Erwachsenenschulen

Das Tiroler Bildungsforum ist Mitglied im Ring Österreichischer Bildungswerke und betreibt seit 50 Jahren ehrenenamtlich geführte Erwachsenenschulen! Ein Grund zum Feiern.

Aktive und ehemalige Erwachsenenschulleitungen und Teammitglieder kamen am 21.10.2023 zum Festakt ins Landhaus Innsbruck um einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, über die Bedeutung der Erwachsenenschulen für die Zukunft zu erfahren und gemeinsam anzustoßen.

Die von Bildungslandesrätin Cornelia Hagele überreichte Erwachsenenschultafel soll in der Gemeinde ein sichtbares Zeichen dafür sein, dass Angebote der Erwachsenenschulen wesentlich zur persönlichen, gesundheitlichen und fachlichen Weiterentwicklung beitragen und gleichzeitig auch „Kit der Gesellschaft sind“, so die Festrednerin Kriemhild Büchel-Kapeller.

Gegründet wurden die Erwachsenenschulen zeitgleich mit den Hauptschulen 1973 und dem Neubau mancher Volksschule. Auf Initiative des Obmanns Erich Enthofer vom Tiroler Kulturwerk, dem Vorgängerverein des Tiroler Bildungsforums, und unterstützt durch den damaligen Landesrat für Schule und Kultur, Landeshauptmann-Stv. Fritz Prior eröffneten im Schuljahr 73/74 die ersten 47 Erwachsenenschulen. Dass Angebote der Erwachsenenschulen leistbar sind, gelang und gelingt bis heute nur durch das ehrenamtliche Engagement von tirolweit 130 Personen, die das Erwachsenenschulprogramm zusammenstellen, Räume suchen, Kosten kalkulieren, die Anmeldung abwickeln und zahlreiche administrative Tätigkeiten erledigen.

Im Rahmen der Feier wurde dies wertgeschätzt und so meinte der Vorsitzende des Rings Österreichischer Bildungswerke Michael Aichholzer: „Man hat in anderen Bundesländern den Eindruck die Erwachsenenschulen sind sehr flexibel. Sobald ein gesellschaftlich relevantes Problem auftaucht, hat sicher schon irgendeine Erwachsenenschule in Tirol ein passendes Angebot dazu.“

Mehr Infos und Fotos der Feier

Standard Artikel – Erwachsenenschulen

Foto v.l.n.r.: Landesrätin Cornelia HageleAlejandra Ortiz, Erwachsenenschulleiterin in Mutters; Bettina Ellinger, Obfrau des Tiroler Bildungsforums und Michael Aichholzer, Vorstandsvorsitzender des Rings Österreichischer Bildungswerke

Text: Tiroler Bildungsforum/Ring Österreichischer Bildungswerke

Beitrag teilen:

Weitere Neuigkeiten

(c) Afra Hämmerle-Loidl (www.f-stop.at), 2024
09.06.2024

50 Jahre Bundesinstitut für Erwachsenenbildung

Weiterlesen
23.05.2024

Gelungener Start des Ring-Lehrgangs für dialogische Ko…

Weiterlesen
10.05.2024

Hans Tuppy gestorben

Weiterlesen