Zum Hauptinhalt springen

Univ. Doz. Dr. Hans Dvořák erhält Volksbildungspreis der Stadt Wien 2023

v.l.n.r. Georg Primas, Barbara Litsauer, Gernot Stimmer & Angela Bergauer

(v.l.n.r. Georg Primas, Barbara Litsauer, Hans Dvořák & Angela Bergauer)

Wir gratulieren Univ. Doz. Dr. Hans Dvořák, Präsident des IWK – Institut für Wissenschaft und Kunst und Stellvertretender Vorsitzender des Rings Österreichischer Bildungswerke, zur Auszeichnung mit dem Volksbildungspreis der Stadt Wien 2023!

Überreicht wurden die Preise von Stadträtin für Kultur und Wissenschaft Maga. Veronica Kaup-Hasler im würdigen Rahmen eines Festaktes im Festsaals des Wiener Rathauses. Seit den 1970er Jahren prägte Dvořáks Arbeit die Verbindung von sozialer Lebenswelt in Theorie und Praxis und emanzipatorischer Bildungs- und Kulturarbeit in der Erwachsenenbildung. Seit 2015 ist das IWK – Institut für Wissenschaft und Kunst Mitglied im Ring Österreichischer Bildungswerke.

Mitgefeiert haben auch die ehemalige Generalsekretärin des Rings Angela Bergauer sowie ihr Vorgänger Gernot Stimmer, der aktuelle Generalsekretär Georg Primas und die Generalsekretärin des IWK Barbara Litsauer.

Fotos:
Titelbild: (c) Ring Österreichischer Bildungswerke, 2024
Slider Foto 1: (c) Stadt Wien PID, 2024
Slider Foto 2-4: (c) Ring Österreichischer Bildungswerke, 2024

Beitrag teilen:

Weitere Neuigkeiten

10.07.2024

Tagung Gemeinwesenarbeit 2024, 2.-4. Oktober

Weiterlesen
(c) Afra Hämmerle-Loidl (www.f-stop.at), 2024
09.06.2024

50 Jahre Bundesinstitut für Erwachsenenbildung

Weiterlesen
23.05.2024

Gelungener Start des Ring-Lehrgangs für dialogische Ko…

Weiterlesen
03.07.2024

56. Fernsehpreis der Erwachsenenbildung

Weiterlesen