Zum Hauptinhalt springen

Argumentieren gegen Stammtischparolen

In einer digitalisierten und zunehmend polarisierten Welt ist es wichtig, die Meinungsfreiheit zu schützen und Meinungsvielfalt zu fördern. Die Referentin motiviert Sie zum Diskutieren und Mitreden. Machen Sie sich stark gegen Hassreden und Stammtischparolen. Sie lernen, sich auf das Gegenüber einzulassen, die Argumente für die andere Meinung nachzuvollziehen und einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Durch das Reden kommen die Leute zusammen. In angeleiteten Diskussionsrunden werden Stammtischparolen aufgedeckt. Sie erhalten Tipps für gute Debatten im Verein, in Alltagssituationen sowie am Stammtisch und können diese gleich ausprobieren.

zusätzliche Informationen

Die Politik-Werkstatt wird in Kooperation mit dem Ring Österreichischer Bildungswerke durchgeführt. Zielgruppe des Werkstattangebotes sind alle Personen, die sich für ehrenamtliches Engagement interessieren, Einblicke in politische Prozesse gewinnen möchten und daran denken, sich aktiv im Gemeinwesen einzubringen. Das gesamte österreichweite Angebot der Politik-Werkstatt finden Sie unter ring.bildungswerke.at

Beitrag teilen:
  • Veranstalter:
    Oberösterreichisches Volksbildungswerk
  • Veranstaltungs Termin:
    06.02.2024
    18:00 - 19:30 Uhr
  • ReferentIn:
    Gabriele Höfler (selbständige Trainerin, Coach, Mediatorin)
  • Anwesenheit:
    Online
  • Kosten:
    kostenlos

Weitere Veranstaltungen

04.09.2024

Klick, Fake, Wahrheit? Ein tiefer Tauchgang ins digita…

Zur Veranstaltung
06.09.2024

Bildungsfahrt: Altösterreichische Festungswerke in Ver…

Zur Veranstaltung
09.09.2024

„Durchs (gute) Reden kommen die Leute zsamm R…

Zur Veranstaltung