Zum Hauptinhalt springen

Örtliche Bildungs- & Kulturarbeit

Lehrgang zur aktiven Gestaltung von Bildungs- und Kulturaktivitäten in der Gemeinde

Örtliche Bildungs- und Kulturarbeit prägen eine Gemeinde dann, wenn es Menschen gibt, die sich dafür einsetzen. Dieser Lehrgang bietet Unterstützung beim Aufbau und bei der Umsetzung von Bildungs- und Kulturaktivitäten und ist für all
jene gedacht, die daran interessiert sind, ihre Gemeinde mitzugestalten oder dies bereits tun. Durch den Austausch von Erfahrungen der Teilnehmer:innen und Referenten:innen gestaltet sich der Lehrgang sehr praxisorientiert.

Themen und Inhalte des Lehrgangs:
✿ Zukunftsthemen und Handlungsfelder
✿ Mein Team und ich: Teamaufbau und Organisationsformen
✿ Bedarfserhebung und Aktivierung von Mitbürger:innen in der Praxis
✿ Veranstaltungsplanung und Bewerbung

Modul 1: Meine Gemeinde wird zur Bildungsgemeinde
Im ersten Modul geht es um die Grundlagen der örtlichen Bildungsarbeit und um die Frage, wie die allgemeine, kulturelle und politische Erwachsenenbildung in der Gemeinde mehr Bewusstsein für Themen der Zukunft wie Gemeinwesen/Gemeinwohl, friedliches und kulturelles Zusammenleben, Ökologie, Krisenbewältigung u.v.m. schaffen kann. Beleuchtet werden mögliche Strukturen, Organisationsformen, der Aufbau eines Teams und das Suchen von Unterstützern:innen.

Modul 2: Meine Fähigkeiten, Interessen, mein Nutzen
Die eigenen Stärken, Fähigkeiten und Interessen herauszufinden und diese in der ehrenamtlichen Arbeit sinnvoll zu nutzen, sind Inhalte dieses Moduls. Die Teilnehmer:innen bearbeiten Reflexionsaufgaben in einer selbständigen Praxisphase, die bei anschließenden Einzelgesprächen in ein individuelles Kompetenzprofil münden.

Modul 3: Methoden der örtlichen bildungsarbeit
Methoden zur Bedarfserhebung in der Gemeinde, zum Aufbau eines Netzwerkes sowie die Umsetzung in das erste eigene Bildungsprogramm sind Inhalte dieses Moduls. Vorgestellt werden unter anderem das Veranstaltertreffen, Methoden zur Förderung
des Bürgerengagements sowie digitale Methoden der Ideensammlung und Bedarfserhebung.

Modul 4: Mein erstes Bildungsprogramm
In Modul 4 werden eigene Programmentwürfe präsentiert, gemeinsam reflektiert sowie nächste Umsetzungsschritte geplant. Dazu werden weitere Methoden und Veranstaltungsformen, wie der Erzählabend, das Dorf- bzw. Gemeindegespräch, sowie Café-Formate vorgestellt.

Modul 5: Öffentlichkeitsarbeit
Folgende Fragen werden im fünften Modul bearbeitet: Wie bewerbe ich meine Veranstaltungen? Was muss ich beim Schreiben von Presseartikeln beachten? Welche Kanäle der Bewerbung kann ich nutzen? Wie organisiere ich meinen Presseverteiler?

Beitrag teilen:
  • Veranstalter:
    Kärntner Bildungswerk
  • Veranstaltungs Termin:
    13.12.2022 - 11.04.2023
    13. Dezember 2022, 17:00 - 20:00 Uhr | 24. Jänner 2023, 17:00 - 20:00 Uhr | 07. Februar 2023, 17:00 - 18:30 Uhr | 21. Februar 2023, 17:00 - 18:30 Uhr | 14. März 2023, 17:00 - 20:00 Uhr | 21. März 2023, 17:00 - 18:30 Uhr | 11. April 2023, 17:00 - 18:30 Uhr Uhr
  • ReferentIn:
    Michael Aichholzer
    Ass.-Prof. Mag. Dr. Irene Cennamo, PhD
    Mag.a Maria Hassler
    Mag.a Andrea Koppitsch
    Mag. Manfred Riedl
    Doris Rottermanner MA
    Mag.a Ingrid Wiedner
  • Anwesenheit:
    Präsenz
  • Kosten:
    Für (angehende) örtliche Bildungswerkleiter: innen kostenlos. Ansonsten 150 €.

Weitere Veranstaltungen

07.11.2022

Lehrgang für dialogische Kompetenzerfassung

Zur Veranstaltung
11.11.2022

Lehrgang zum/r Online Trainer*in

Zur Veranstaltung
25.11.2022

Lehrgang: Alles Smart?!

Zur Veranstaltung