Zum Hauptinhalt springen

Theaterreisen – Eine spannende Reise zueinander

Dieses zweitägige Seminar trainiert auf spielerische Weise Sprachgefühl, Ausdrucksformen, Körperbewusstsein und positive Teamarbeit mit den Mitteln der Theateranimation, der spielerischen Improvisation, Imaginations- und einfachen Schauspieltechniken.

Jenseits von Leistungszwang führt die Theaterreise zu Inseln der Fantasie, der bewussten Wahrnehmung der Umwelt und der inneren Bilder.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Teilnahme ab 18 Jahren.

Beitrag teilen:
unterstützt durch:
  • Veranstalter:
    Basis.Kultur.Wien
  • Veranstaltungs Termin:
    13.05.2023 - 14.05.2023
    11:00 - 18:00, 11:00 - 15:00 Uhr
  • ReferentIn:
    Thomas Declaude spielte seit den frühen 80ern an zahlreichen namhaften österreichischen Bühnen (Wiener Volkstheater, Ensembletheater, Theater der Jugend, Theater Scala, Stadttheater St. Pölten). Ende der 80er Jahre gründete er zusammen mit Partner Willy Höller das „Theater im Celeste“. Es folgten Tourneen in 14 verschiedene Länder. Seit 1996 leitet Thomas Declaude die theaterreisen, Seminare zur Erweiterung der individuellen kreativen Fähigkeiten und deren Umsetzung in der Gruppe, sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene. Durch seine Vermittlung fließen vielfältige und intensive Lebenserfahrungen in die theaterreisen ein und stehen dort jedem/r Teilnehmer:in als einzigartige Form innerer Bereicherung zur Verfügung. Seit 2012 ist er Leiter und Regisseur der Theatergruppe Re-Actors Vienna
  • Anwesenheit:
    Präsenz
  • Kosten:
    die Teilnahme ist kostenlos

Weitere Veranstaltungen

12.01.2024

Selbstbestimmt Aktivsein im Alter

Zur Veranstaltung
22.04.2024

Warum zappelt Philipp? 3-teiliges Online-Seminar

Zur Veranstaltung
23.04.2024

Wie schütze und stärke ich mein Kind ?

Zur Veranstaltung