Zum Hauptinhalt springen

Verleihung der Fernsehpreise der Erwachsenenbildung 2021 & Axel-Corti-Preis 2022

Repräsentant*innen der Konferenz der Erwachsenenbildung (KEBÖ) überreichten im Radiokulturhaus die Fernsehpreise 2021 in den Kategorien Talkformate, Dokumentation, Fernsehfilm und Sendereihe. Der diesjährige Axel-Corti-Preis ging an die Politikwissenschaftlerin und Journalistin Corinna Milborn für ihren engagierten und seriösen Journalismus.

Ausgezeichnet für den Fernsehpreis wurden:

Kategorie Diskussionssendungen/Talkformate: Helmut Tatzreiter und Irene Klissenbauer für die ORF-Sendung „kreuz und quer gedacht aus dem Stift Admont – Gerechtigkeit“ und Florian Gebauer und Jennifer Rezny für die ORF-kreuz und quer-Sendung „Speisen wie die Götter – Ein himmlisches Kochduell“

Kategorie Dokumentation: Emanuel Liedl für die ORF-Am Schauplatz-Produktion „Ein Land, zwei Welten – Eine Reportage zwischen Intensivstation und Anti-Corona-Partei“ und Gustav W. Trampitsch für die ORF-kulturMontag-Dokumentation „H. C. Artmann – Freibeuter der Sprache“

Kategorie Fernsehfilm: Catalina Molina (Regie und Buch), Sarah Wassermair (Drehbuch) und Klaus Lintschinger (ORF-Redaktion) für den ORF-Landkrimi „Das Flammenmädchen“

Kategorie Sendereihe: Christian Hager (Idee, Buch und Regie) für die zweiteilige zeit.geschichte-Produktion „Hitlers österreichische Helfer – Die Gauleiter der Ostmark“

Beitrag teilen:

Weitere Neuigkeiten

29.11.2022

70 Jahre Steirische Berichte

Weiterlesen
22.11.2022

Treffpunkt Politische Bildung 2022

Weiterlesen
27.10.2022

Validierungstagung der Arbeiterkammer Wien

Weiterlesen