Zum Hauptinhalt springen

Job: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in am Österreichischen Institut für Erwachsenenbildung

Das Österreichische Institut für Erwachsenenbildung sucht mit Dienstbeginn September 2023 eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in im Ausmaß von 20 bis 30 Wochenstunden.

Das oieb ist eine österreichweit agierende Forschungs- und Entwicklungseinrichtung zu Fragen der Erwachsenenbildung mit einem Schwerpunkt auf allgemeiner Erwachsenenbildung. Zu unseren Hauptaufgaben gehört die Erstellung von Studien, Konzepten und Evaluierungen sowie Veranstaltungs-, Publikations- und Vernetzungstätigkeit in diesem Bereich. Inhaltlich fokussiert das Institut künftig auf die Themen Ehrenamt, digitale Transformation, ökologische Transformation, Wissenschaftsvermitlung und Politische Bildung. Besondere Anliegen sind uns der Transfer unserer Forschungsergebnisse in die erwachsenenbildnerische Praxis sowie der Dialog mit der Wissenschaft. Die Träger des Instituts sind das Forum Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich und der Ring Österreichischer Bildungswerke. Nähere Infos finden Sie unter www.oieb.at.

Zu Ihren Aufgaben bei uns gehört:

  • die Mitarbeit an F&E-Projekten – in weiterer Folge die selbstständige Projektleitung
  • Konzepton, Organisation und Durchführung von Tagungen und Workshops für Mitarbeiter*innen der EB
  • Publikations-, Vortrags- und Vernetzungstätigkeit
  • Servicierung der Trägereinrichtungen
  • Akquisition von Dritmitteln

Folgende Anforderungen stellen wir an Sie:

  • sozial-, geistes- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium
  • Erfahrung in quantitativer und/oder qualitativer Sozialforschung, insbesondere zu den o.g. Themen des oieb
  • Erfahrung in Akquisition/Umsetzung wissenschaftlicher Förderprojekte
  • Publikationstätigkeit
  • Freude an selbstständigem Arbeiten, Engagement, kommunikative Kompetenz, sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, Schreibfreudigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Beschäftigungsausmaß: 20 – 30 Wochenstunden
  • vielfältige Aufgabenstellungen, kollegiales Arbeitsklima
  • Entlohnung orientiert sich an der BABE-Gehaltstab., VB 5, Stufe 1 – ab € 2.709,43 für 38 Wochenstunden (Tab. 2022), Aufzahlung möglich
  • facheinschlägige Vordienstzeiten werden angerechnet (bis zu 5 Jahren)
  • Dienstort: 1030 Wien – Ein Teil der Tätigkeit kann nach Vereinbarung im Home-Office abgewickelt werden
  • Laptop und laufender Aufwand für Mobiltelefon werden bereitgestellt

Bewerbungsmodalität/-frist

Bite senden Sie Ihre Bewerbung – ausschließlich per Email – bis 1. Juni 2023 an klaus.thien@oieb.at. Bitte senden Sie keine eingescannten Zeugnisse o.ä.!

Beitrag teilen:

Weitere Neuigkeiten

30.01.2024

Stellenausschreibung: Projektassistenz Karenzvertretung

Weiterlesen
13.12.2023

𝐕𝐞𝐫𝐥𝐞𝐢𝐡𝐮𝐧𝐠 𝐝𝐞𝐫 𝐑𝐚𝐝𝐢𝐨𝐩𝐫𝐞𝐢𝐬𝐞 𝐝𝐞𝐫 𝐄𝐫𝐰𝐚𝐜𝐡𝐬𝐞𝐧𝐞𝐧𝐛𝐢𝐥𝐝𝐮𝐧𝐠

Weiterlesen
05.12.2023

Verleihung Staatspreis Ehrenamt 2023

Weiterlesen