Erwachsenenbildung | Lebensbegleitendes Lernen

Der Ring Österreichischer Bildungswerke wurde 1955 als eine der großen Institutionen der allgemeinen Erwachsenenbildung gegründet und dient den Mitgliedseinrichtungen als Plattform zur Vertretung der bildungspolitischen Interessen und zur Erarbeitung gemeinsamer Bildungsschwerpunkte und Projekte, die einen wesentlichen Beitrag zur Verwirklichung des Lebensbegleitenden Lernens in Österreich darstellen.